Das Körperspray mit Alkohol gilt als eines der Basisprodukte und ist sowohl bei akuten Befindlichkeiten als auch zur Prävention zu empfehlen. Es ist sehr tiefgehend im Verhältnis 70/30 (lokal/breitflächig). Bei akuten Beschwerden kann es – in sehr kurzen Abständen angewendet (z.B. alle 10 Minuten) – für eine schnelle Linderung sorgen.

Positive Erfahrungen wurden berichtet bei:

  • Muskel-, Gelenks- und Rückenschmerzen
  • Wirbel-, Knie-, Schulterbeschwerden
  • Rheuma, Arthrose, Osteoporose
  • Stauchungen, Prellungen, Zerrungen
  • Sportunfällen, Regeneration nach dem Sport
  • Entzündungen
  • Verspannungen
  • Migräne
  • Blutungen
  • «Erste-Hilfe-Spray»